VW, Old Spice und das Superbowl-Phänomen

Am Sonntag ist Superbowl, und Amerika ist in freudiger Erwartung — ob des Spiels natürlich, aber auch ob der sensationellen Werbespots, die bei diesem Sportereignis immer ihr offizielles Debut feiern. Diesmal machen allerdings schon im Vorfeld zwei Werbungen von sich reden. Witzigerweise  wird die eine gar nicht beim Spiel selbst, sondern, erst am Tag darauf, im Fernseh gezeigt. Davon aber später. Erstmal, hier die bezaubernde, neue Werbung von VW mit dem passend-doppeltdeutigen Namen „The Force“, die offenbar Männern und Frauen sämtlicher Altersgruppen gleichermassen gut gefällt und bis dato, also noch lange vor dem offiziellen Start,  schon knapp 5,7 Millionen Hits auf YouTube verzeichnen konnte.

Die neue Old Spice-Werbung feiert nicht beim Superbowl, sondern im TV Premiere. Trotzdem setzt die Herrekosmetik-Marke, in gewohnt cleverer Manier,  auf die vorherrschende Aufnahmebereitschaft im US-Markt, um Buzz zu generieren. Wie kürzlich berichtet, hat Old Spice beschlossen, den Spot zwei Tage vor seinem offiziellen Launch einem Superfan exklusiv zur Verfügung zu stellen. Heute wurde bekanntgegeben, wer diese Superfan ist.

Der 16 Schüler, der von Isaiah Mustafa per Telefon verständigt wurde, hatte seinerzeit eine besonders gelungene Parodie der Original-Werbung erstellt. Jetzt darf er während der nächsten Tage frei über den Spot verfügen. Er will ihn angeblich heute online stellen, wartet aber noch bis #NewOldSpiceAd auf Twitter trendet.

Hmmm, das könnte, bei all dem Buzz, und der ungeduldigen Vorfreude noch ein Weilchen dauern. Es scheint nämlich, dass selbst die werbefreudigsten Twitteratti derzeit mit weltbewegenderen Themen beschätigt sind.

Aus der Marketing-Metropole New York:
Yvette Schwerdt



Author: y.schwerdt

Yvette Schwerdt ist Expertin für internationales Marketing mit dem Schwerpunkt Deutschland/Amerika. Sie leitet MADE-to-MARKET , New York. Die Agentur unterstützt Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum bei ihrem USA-Marktauftritt und amerikanische Firmen, die in Deutschland Geschäfte machen. In ihren Artikeln, Kolumnen und Vorträgen, referiert Yvette Schwerdt über interessante, lehrreiche Marketing News.

2 thoughts on “VW, Old Spice und das Superbowl-Phänomen”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *