Die neue Old Spice-Werbung trendet nicht auf Twitter. Noch nicht?

Hier ist sie, die neue Old Spice-Werbung, die erst morgen offiziell startet, aber schon seit letzter Woche mit diversen Aktionen gezielt gehyped wird. Wie berichtet, bekam ein Superfan den Spot letzten Freitag exklusiv zugeliefert und durfte damit zwei Tage lang machen, was er wollte. Er wollte das Kunstwerk mit der Öffentlichkeit teilen, so verkündete der Glückliche jedenfalls auf Twitter, allerdings erst, wenn #NewOldSpiceAd auf selbiger Plattform zum Trendwort avancierte. Das ist nicht geschehen. Freigeschaltet wurde der Spot dann aber doch. Sehen Sie hier:

Gut, die vorab-Hype ist nicht ganz so geglückt, wie es sich Old Spice und der 16-jährige Superfan gewünscht hätten. Und der Spot ist wohl auch nicht ganz so berauschend-originell wie sein Vorgänger, gerade weil er in die gleiche Kerbe schlägt. Trotzdem: die Werbung ist köstlich grotesk, kunstvoll gemacht, und sie gefällt, wie man aus den Kommentare auf YouTube entnehmen kann. Ich würde mich auch nicht wundern, wenn dieser Spot lediglich den Anfang eines weiteren schöpferischen Social Media-Coups stellt. Letzten Sommer hat die Old Spice-Werbesensation ja auch mit einem glänzenden Spot begonnen, aber erst mit interaktiven YouTube-Vignetten ihren Höhepunkt erreicht.

Für mich ist der Spot also amüsant und vor allem aussichtsreich. Aber was halten Sie von ihm?

Aus der Marketing-Metropole New York:
Yvette Schwerdt

Author: y.schwerdt

Yvette Schwerdt ist Expertin für internationales Marketing mit dem Schwerpunkt Deutschland/Amerika. Sie leitet MADE-to-MARKET , New York. Die Agentur unterstützt Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum bei ihrem USA-Marktauftritt und amerikanische Firmen, die in Deutschland Geschäfte machen. In ihren Artikeln, Kolumnen und Vorträgen, referiert Yvette Schwerdt über interessante, lehrreiche Marketing News.

One thought on “Die neue Old Spice-Werbung trendet nicht auf Twitter. Noch nicht?”

  1. Der Spot ist meiner Ansicht nach nicht ganz so spritzig wie seine Vorgänger. Das wirklich Neue fehlt. Daher wird diese Kampagne voraussichtlich auch nicht den ganz großen Hype auslösen. Dennoch ist die Old Spice-Werbung für mich ein Beispiel für gut gemachtes Social-Media-Marketing und ich bin gespannt was noch kommt….

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *