Publicis Omnicom: Die Fusion und ihre [potenziellen] Folgen

In der internationalen Werbeindustrie gab es diese Woche bekanntlich Big News. Publicis und Omnicom haben ihre Fusionspläne angekündigt. Noch dieses Jahr, oder spätestens Anfang 2014, soll das Duo im Zusammenschluss dem bisherigen Branchenführer, WPP, den Rang ablaufen, 130.000 Mitarbeiter weltweit vereinen und an der Börse sagenhafte 35 Milliarden Dollar wert sein. Wenn alles nach Plan läuft, wird die neue Publicis Omnicom ihren Firmensitz in den Niederlanden haben und in den nächsten 30 Monaten von den beiden bisherigen Chefs, Maurice Levy (Publicis) und John Wren (Omnicom) gemeinsam geführt werden. Danach soll der jüngere Wren die Alleinherrschaft übernehmen, während der heute 71-jährige Levy in den Ruhestand tritt. Beobachter überlegen nun fieberhaft, wie es eigentlich zum Merger kam, und was die Entwicklung für die Agenturwelt, die Medienlandschaft, die Werbetreibenden und nicht zuletzt auch die Verbraucher bedeutet.

Continue reading “Publicis Omnicom: Die Fusion und ihre [potenziellen] Folgen”