Werbung à la Trump

Lange Zeit tönte er, er bräuchte keine Werbung, weil er ja ohnehin ständig die Schlagzeilen bestimme. Unrecht hatte Donald Trump mit dieser selbstsicheren Einschätzung nicht. Im letzten Halbjahr verging kaum ein Tag, in dem der republikanische Präsidentschaftskandidat nicht diverseste US-Medien prominent zierte. Jetzt hat es sich Trump offenbar aber doch anders überlegt. Diese Woche schaltete er in einigen amerikanischen Schlüsselstaaten seinen ersten TV-Spot. Er wurde, genau wie ihr stolzer Sponsor, in kürzester Zeit zum Stadtgespräch. Woran das liegt? Sehen wir uns den Clip erst einmal an.

Continue reading “Werbung à la Trump”

Ist es Content Marketing? Eben nicht!

Weiter geht es heute mit dem Thema Content Marketing, diesmal allerdings mit einem anschaulichen Gegenbeispiel. Immer häufiger werden nämlich Kampagnen der Disziplin zugeschrieben, die in Wirklichkeit herzlich wenig mir ihr zu tun haben. Es reicht, wenn eine Story erzählt, ein aktueller Bezug hergestellt, oder Unterhaltung geboten wird – und schon sprechen Beobachter vom Content Marketing. In Wirklichkeit handelt es sich meist um klassisch-angehauchte Werbungen.

Continue reading “Ist es Content Marketing? Eben nicht!”

Publicis Omnicom: Die Fusion und ihre [potenziellen] Folgen

In der internationalen Werbeindustrie gab es diese Woche bekanntlich Big News. Publicis und Omnicom haben ihre Fusionspläne angekündigt. Noch dieses Jahr, oder spätestens Anfang 2014, soll das Duo im Zusammenschluss dem bisherigen Branchenführer, WPP, den Rang ablaufen, 130.000 Mitarbeiter weltweit vereinen und an der Börse sagenhafte 35 Milliarden Dollar wert sein. Wenn alles nach Plan läuft, wird die neue Publicis Omnicom ihren Firmensitz in den Niederlanden haben und in den nächsten 30 Monaten von den beiden bisherigen Chefs, Maurice Levy (Publicis) und John Wren (Omnicom) gemeinsam geführt werden. Danach soll der jüngere Wren die Alleinherrschaft übernehmen, während der heute 71-jährige Levy in den Ruhestand tritt. Beobachter überlegen nun fieberhaft, wie es eigentlich zum Merger kam, und was die Entwicklung für die Agenturwelt, die Medienlandschaft, die Werbetreibenden und nicht zuletzt auch die Verbraucher bedeutet.

Continue reading “Publicis Omnicom: Die Fusion und ihre [potenziellen] Folgen”

Ehrlich? Von wegen! Moralkampagne wird zum Marketing-GAU

Raten Sie mal, wer gerade einen Marketing-Alptraum durchmacht: Coca Cola — ausgerechnet! Der Marketing-Meister par excellence hat Mitte Januar unter dem Motto „Coming Together“ eine neue Werbekampagne gestartet. Er gibt sich dabei in erster Linie moralisch verantwortlich, und zeigt, wie er dem amerikanischen Gesundheitsproblem Nummer 1, nämlich der verbreiteten Fettsucht, zu Leibe rückt. In einem zweiminütigen Spot macht er dabei vor allem auf seinen Beitrag, sprich die Herstellung kalorienreduzierter Getränke und kleinerer Behälter, aufmerksam. Das Problem: Der Konzern hat bekanntlich die Entstehung und Verbreitung der Fettleibigkeit in Amerika maßgeblich mit zu verantworten. Seine „Coming Together“-Botschaft wird von der Öffentlichkeit nicht als ehrlicher Läuterungsversuch, sondern als scheinheilige Augenauswischerei, empfunden. Der Spot erntete denn auch nicht, wie erhofft, wohlwollende Anerkennung, sondern jede Menge Schimpf und Spott. Jetzt wurde er gar von mysteriöser Hand parodiert. Die glänzende Parodie verbreitet sich rasch und gießt fleißig weiter Öl ins Feuer. Sie finden beide Spots nachstehend.

Continue reading “Ehrlich? Von wegen! Moralkampagne wird zum Marketing-GAU”

Apple und Old Spice-Werbungen: Neu oder nicht wirklich?

Bei Apple und Old Spice gab es diese Woche, neue Werbungen zu bestaunen. Und weil es sich bei den beiden Brands um Marketing-Überflieger handelt, blickt alles erwartungsvoll auf die Ergebnisse. Old Spice wartet gleich mit zwei Spots auf. Der erste zeigt, wie ein unansehnlicher Mann mit Hilfe des Herrendufts zum Adonis mutiert. Dabei werden in rascher Abfolge auch noch ein Sumo-Kämpfer in einen Bären und ein alter Mann in eine Bikini-Schönheit verwandelt. Ulkig und bizarr, finden Sie? Es kommt noch eigenartiger. Der zweite Spot mutet wie ein Infomercial aus den 70-er Jahren and und bietet einen kitschigen Deodoranthalter im Bärenformat feil. Ab Ende der Woche soll der völlig nutzlose Gegenstand auf Facebook für nur 19.99 US Dollar käuflich zu erstehen sein.


Continue reading “Apple und Old Spice-Werbungen: Neu oder nicht wirklich?”

Werbung nach Wahl

Dass Werbung nerven kann, ist hinlänglich bekannt. Besonders wenn sie unterbricht, langweilt und unerbittlich auf irritierte Zuseher niederprasselt. Letztere greifen denn auch zunehmend nach ausgeklügelten Tricks, um den ungewünschten Botschaften zu entkommen. Das wollen sich Unternehmen aber nicht so ohne Weiteres gefallen lassen. Deshalb ersinnen sie ständig neue Methoden, um die cleveren Verbraucher nun ihrerseits auszutricksen und ihre ungeliebten Werbungen dennoch an den Mann zu bringen. Hulu schlägt jetzt einen Ausweg aus dem kläglichen Teufelskreis vor. Ganz nach dem Motto: the Power of Choice.

Continue reading “Werbung nach Wahl”

Wahrheit, Werbung und Wohlgeruch

Fotoquelle: Flickr

Neulich habe ich an dieser Stelle darüber berichtet, wie rasch sich der authentisch- zwanglose Social Media-Umgangston auf andere Bereiche überträgt, und wie grundlegend er unsere Kommunikation verändert. Heute ein aktuelles Beispiel dazu aus der Werbung. Es geht um Febreze, den Geruchsneutralisierer aus dem Hause Procter & Gamble.

Continue reading “Wahrheit, Werbung und Wohlgeruch”

Männer im Wandel

“Boys will be boys” heißt es in Amerika immer, wenn man, teils verachtend und teils amüsiert, über die unausweichlichen Schwächen des stärkeren Geschlechts sinniert. Was man damit zum Ausdruck bringen will? Dass Männer nun einmal so sind, wie sie sind und sich nicht verändern können. Dieser Übereinkunft ging kürzlich eine großangelegte Umfrage der Beratungsfirma Jacobs Media auf den Grund. Und entlarvte sie prompt als gegenstandslos. Männer, so die Einsicht, haben in den letzten Jahren sehr wohl einen radikalen Wandel vollzogen. Zumindest, was das Shopping anbelangt. Continue reading “Männer im Wandel”

Königliche Hochzeit im T-Mobile-Takt

T-Mobile ist seit Längerem für originelle Werbungen bekannt. Jetzt ist der Konzern seinem Ruf erneut gerecht geworden. Mit einem Clip, der erst letzten Freitag auf YouTube freigeschaltet wurde und bis dato bereits knapp 4,2 Millionen Mal gesichtet wurde. Es handelt sich um eine Rock-Version der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton.

Continue reading “Königliche Hochzeit im T-Mobile-Takt”

Effizientere Sicherheitskontrollen am Flughafen? Gute Idee – schlechte Werbung


In letzter Zeit war ich öfter im Flieger unterwegs und ärgerte mich, genau wie die meisten anderen Passagiere, über die langwierigen Sicherheitsmaßnahmen, die das internationale Reiseerlebnis oft zum Spießrutenlauf machen. Neulich etwa wurde ich gemeinsam mit vier anderen Mitfahrern unvermittelt aus der Warteschlange geholt.

Continue reading “Effizientere Sicherheitskontrollen am Flughafen? Gute Idee – schlechte Werbung”